Rixius

Flaschen

Leichte Verpackungsflaschen aus Glas

Leichte Verpackungsflaschen aus Glas – sichere und alltagstaugliche Produktverpackungen

Leichte Verpackungsflaschen aus Glas werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Besonders verbreitet sind die auch als Veralflaschen bekannten Verpackungen bei Herstellern medizinischer Produkte. Sie setzen diese Flaschenverpackungen besonders häufig ein, etwa für die Entnahme von Proben, aber auch für die Lagerung oder den Transport von verschiedenen Flüssigkeiten.

Glas als Material in der Medizinbranche bietet nicht nur eine exzellente Hygiene und lässt sich leicht sterilisieren. Es ist zudem chemisch äußerst stabil. So können selbst sehr sensible, aber ihrer Verpackung gegenüber mitunter aggressive Stoffe und Lösungsmittel wie Alkohol oder Fette und Öle in den leichten Verpackungsflaschen aus Glas eingefasst werden, ohne dass sie Moleküle aus dem Behälter herauslösen können. Mit Glas als Hülle wird der Inhalt also nicht chemisch verfälscht, was für Stoffe im medizinischen Bereich besonders wichtig ist.

Zudem lässt sich Glas problemlos einfärben. Während klare Verpackungsflaschen sich für unempfindliche Güter eignen, können für lichtempfindliche Stoffe braune Glasflaschen eingesetzt werden. Der Vorteil: Selbst bei den eingefärbten Flaschen bleibt der Füllstand jederzeit sichtbar.

Die leichten Verpackungsflaschen aus Glas haben zudem eine einheitliche Mündung PP28, die mit vielfältigen Verschlüssen kombiniert werden kann. So schützt die Flasche den Inhalt nicht nur durch Luftabschluss vor dem Verderb durch Oxidation. Sie kann auch weitere Funktionen bei Sicherung der Qualität und bei der Verwendung ihres Inhaltes erfüllen. Mit einem Originalitätsverschluss etwa kann der Verbraucher sicher sein, eine neue, unangebrochene Flasche zu erwerben. Verschlüsse mit Gießring erleichtern das Ausgießen des Inhaltes einer Verpackungsflasche. Auch Verschlüsse mit Schaum- oder Teflon-Einlage sind für diese vielseitigen Glasflaschen denkbar.
Betrachtet man verschiedene Glasverpackungen, sind diese Verpackungsflaschen zudem leichter als vergleichbare Allroundflaschen.

Verwendet werden leichte Verpackungsflaschen aus Glas vor allem für das Abfüllen von Flüssigkeiten. Denkbar sind aber auch andere schüttbare Güter wie Puder, Pulver oder feinere Granulate. Sie können ebenfalls schnell und problemlos eingefüllt und wieder entnommen werden.

Zudem sind sie in ihren Maßen so dimensioniert, dass sich der Inhalt bei Bedarf auch mit den üblichen Laborpipetten entnehmen lässt.
Leichte Verpackungsflaschen aus Glas sind also die optimale Lösung, wenn eine hohe Hygiene Anforderung und eine zuverlässige chemische Stabilität bei gleichzeitig möglichst geringem Verpackungsgewicht gewünscht sind. Vor allem für den medizinischen Bereich, aber auch für die verwandte pharmazeutische und chemische Industrie sind die leichten Flaschenverpackungen deshalb attraktiv und werden die Auswahl bei den Verpackungen auch weiter bereichern.

Unsere Vielfalt ist grenzenlos

Durch den Full-Service, den wir Ihnen bieten, garantieren wir Ihnen eine Rundumbetreuung, welche von der Bedruckung, der Etikettierung, der Konfektionierung, der Lagerung und einem kontinuierlichen Projektmanagement alle Prozessschritte abdeckt.

So sind unsere Flexibilität und Zuverlässigkeit unser täglicher Anspruch, mit dem wir seit 1879 unsere Kunden begeistern und überzeugen.