Rixius

Flaschen


Flaschen aus Röhrenglas – Eine Spezialverpackung

Flaschen aus Röhrenglas sind eine Spezialverpackung für kleine Volumina, die sich vielfältig im Alltag einsetzen lässt. Daher finden diese Glasverpackungen sowohl in der Industrie, als auch bei chemischen & pharmazeutischen Gewerben und Endverbrauchern Verwendung.

Röhrenglasflaschen sind runde Flaschen, die mit einem Standardgewinde versehen sind. Sie werden sowohl aus klarem Glas, als auch aus Braunglas gefertigt, sodass sie für die pharmazeutische, kosmetische und chemische Industrie zahlreiche Vorteile bieten.

Der größte Pluspunkt dieser Flaschen liegt in ihrem Material. Glas ist ein chemisch sehr stabiles Material. Öle, Alkohole und andere Lösungsmittel lassen sich deshalb hervorragend damit verpacken. Selbst starke Laugen oder Säuren vermögen ihm nichts anzuhaben und Stoffe aus der Verpackung herauszulösen. Es können also bei den Flaschen aus Röhrenglas keine Verunreinigungen in das Produkt übergehen und es so schlimmstenfalls verderben. Das Braunglas bietet zudem für lichtempfindliche Inhalte einen guten Schutz, der die Haltbarkeit der verpackten Produkte garantiert. Da Glas keinen Sauerstoff durchlässt, sind die Inhalte in Röhrenglasflaschen mit dem passenden Verschluss außerdem zuverlässig vor Oxidation geschützt. Leicht verdunstende Stoffe werden ebenfalls gut von den Flaschen gehalten.

Röhrenglasflaschen bieten eine gute Verpackung für kleine Volumina von 5 Milliliter bis etwa 50 Milliliter. So lassen sich Kleinstmengen gut portioniert verpacken. Einen weiteren Vorteil bietet das Standardgewinde, mit dem diese Flaschenverpackungen ausgestattet sind. Auf dieses Gewinde lassen sich beliebige Verschlüsse aufschrauben vom einfachen Schraubdeckel bis hin zum Sicherheitsverschluss für entsprechende Inhalte. Durch diese beliebige Kombinierbarkeit lohnt sich die Produktion von Flaschen aus Röhrenglas in großen Stückzahlen, das ermöglicht eine günstige Herstellung.

In Röhrenglasflaschen lassen sich vor allem flüssige Produkte gut abfüllen. Aber auch Pulver, Globuli oder andere schüttbare Produkte wären als Inhalt denkbar. So können darin verschiedene Kosmetika Platz finden, aber auch chemische Erzeugnisse oder Medikamente in der entsprechenden Darreichungsform. Mit einem speziellen Verschluss eignen sich die Flaschen auch für Inhalte, die einer sehr exakten Dosierung bedürfen.

Durch diese Stärken finden sich Flaschen aus Röhrenglas hauptsächlich in der pharmazeutischen, kosmetischen und chemischen Industrie als Verpackung wieder. Auch Gewerbebetriebe nutzen gern diese praktische Verpackungsform. Bei den Endverbrauchern werden die Flaschenverpackungen vor allem bei hausgemachter Kosmetik verwendet.

Geht es bei der Verpackung also um kleine, zuverlässige Spezialisten für Industrie und Gewerbe, sind die Flaschen aus klarem oder braunem Röhrenglas ganz vorn mit dabei. Hier können sie problemlos mit Verpackungen aus Kunststoff mithalten und überzeugen mit ihren Stärken. Das macht sie zu einem festen Bestandteil im breiten Sortiment der Verpackungen für Businesskunden und privaten Bedarf.